Rechtsanwalt Michael Terhaag LL.M.

Logo terhaag.de

 

Merkel-Selfie und Facebook - Interview zum aufsehenerregendem Verfahren vor dem LG Würzburg

09.02.2017

Merkel-Selfie und Facebook - Interview zum aufsehenerregendem Verfahren vor dem LG Würzburg

Das Verfahren sorgt wirklich für Wirbel. Ein Flüchtling, der ich unlängst gemeinsam mit der Bundeskanzlerin fotografiert hat, wird von rechter Hetze mit unsäglichen "Täter"-Formulierungen mit aktuellen Straftaten in Verbindung gebracht und wehrt sich gegen diese Art der Persöhnlichkeitsverletzung.

Da der eigentlich Verantwortliche nicht mehr ermittelt werden kann läuft das Verfahren gegen einen die Bilddatei weiterverbreitenden AFD-Politiker sowie gegen das Social Media Netzwerk Facebook geführt.

Die Frage ist wohl weniger, ob Facebook nach konkreten Hinweis löschen oder sperren muss, sondern vielmehr in welchem Umfang darüber hinaus an der Verhinderung der Weiterverbreitung mitgeholfen werden muss.

Zum Verfahren stand ich in einem Interview dem Magazin t3n Rede und Antwort, dass unter nachstehendem Link nachgelesen werden kann.


 

Bilder zu diesem Beitrag

Weitere Informationen

Für mehr Informationen hier klicken!
 


Anwalt - Rechtsanwalt - Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz - Fachanwalt für IT-Recht

Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, IT-Recht und Onlinerecht, E-Commerce, Telekommunikationsrecht
Medienrecht & Presserecht, Datenschutzrecht und Glücksspielrecht - Abmahnung und Einstweilige Verfügung

© 1999-2017 - RA Michael Terhaag, LL.M.