Rechtsanwalt Michael Terhaag LL.M.

Logo terhaag.de

 

Tagcloud Ergebnisse

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60
Alles nur geblaut: Urheberstreit um Sofa - ZDF heute nacht

27.09.2013 Alles nur geblaut: Urheberstreit um Sofa - ZDF heute nacht

Zum interessanten Streit um das blaue bzw. rote Sofa und einem eventuellen Urheberrechtsschutz war ich auch bei heute nach im ZDF.

 
Streit um das rote bzw. blaue Sofa - Künstler hofft auf Schutz für sein Konzept - ZDF

26.09.2013 Streit um das rote bzw. blaue Sofa - Künstler hofft auf Schutz für sein Konzept - ZDF

Aktuell hat das Thema Ideenschutz wieder einmal eine Renaissance vor den Gerichten. Ein Düsseldorfer Künstler stört sich daran, dass sein Kunstkonzept, er nennt es wohl zu Recht sein Lebenswerk gewerblich und aus seiner Sicht unzulässig verwendet wird.

 
Radiointerview detektor.fm: Vom Verlust des öffentlichen Raum - Zur Zulässigkeit von Fotoverbotens

09.09.2013 Radiointerview detektor.fm: Vom Verlust des öffentlichen Raum - Zur Zulässigkeit von Fotoverbotens

Ein Blogger in Wien erfährt von einem Gebäude, in dem sich angeblich ein Posten der amerikanischen Sicherheitsbehörde NSA befinden soll. Er beschließt, einen Spaziergang zu der Villa zu unternehmen und sie zu fotografieren. Ein Polizist hält ihn daraufhin vor dem Haus an - und es entspinnt sich eine schier unglaubliche Geschichte...

 
Beitrag im Tagesspiegel: "Wie frei ist die Meinung im Netz?"

06.09.2013 Beitrag im Tagesspiegel: "Wie frei ist die Meinung im Netz?"

Beitrag im Tagesspiegel: "Wie frei ist die Meinung im Netz?" am 6. September 2013

 

Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut – und das soll auch so sein. Aber natürlich gibt es auch hier Grenzen, die maßgeblich dann überschritten werden, wenn falsche Tatsachenbehauptungen verbreitet oder Personen unmittelbar diskreditiert oder sogar beleidigt werden.

 
Fachveröffentlichung - Immaterielle Erschöpfung - Gibt es den virtuellen Flohmarkt für gebrauchte Multimediadateien?

02.09.2013 Fachveröffentlichung - Immaterielle Erschöpfung - Gibt es den virtuellen Flohmarkt für gebrauchte Multimediadateien?

Beitragsveröffentlichung in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "Kommunikation und Recht". Gemeinsam mit Herrn RRef Sebsatian Telle zur aktuellen urheberrechtlichen Diskussion um den Weiterverkauf "gebrauchter" digitaler Inhalte

 
Social Media und das Urheberrecht - Liveinterview im ZDF (Volle Kanne)

28.08.2013 Social Media und das Urheberrecht - Liveinterview im ZDF (Volle Kanne)

Aktuell wird eine interessante und lebhafte Diskussion darüber geführt, ob der Betreiber eines Restaurants seinen Kunden untersagen darf, Fotos vom Essen zu machen und anschließend im Internet zum Beispiel bei Instagram zu posten... Zu dieser und weiteren Fragen rund um das Thema Social Media war ich einmal mehr live bei Volle Kanne...

 
Interview im Tagesspiegel: "TV-Serien im Internet"

30.07.2013 Interview im Tagesspiegel: "TV-Serien im Internet"

Deutsche TV-Sender strahlen gerade amerikanische Serien häufig mit großer Verzögerung aus. Immer mehr TV-Serienfans greifen daher auf Streaming-Websites im Internet zurück, weil sie nicht mehr warten wollen. Ist das erlaubt?

 
Beitrag im Tagesspiegel: "Streaming Portale und Recht"

07.06.2013 Beitrag im Tagesspiegel: "Streaming Portale und Recht"

Beitrag im Tagesspiegel: "Streaming Portale und Recht" am 7. Juni 2013

 
Radiointerview und Beitrag zu "Abmahnungen aus dem Ausland" WDR2 Quintessenz

01.06.2013 Radiointerview und Beitrag zu "Abmahnungen aus dem Ausland" WDR2 Quintessenz

WDR 2 Quintessenz - sozusagen das Radio Urgestein des Verbrauchermagazin im Westdeutschen Rundfunk. Diesmal ging es um vermeindlich missbräuchliche Abmahnungen von Firmen aus dem Ausland

 
Interview zu BGH Google Autocomplete und eingebundenen Videos Volle Kanne Nr. 65

17.05.2013 Interview zu BGH Google Autocomplete und eingebundenen Videos Volle Kanne Nr. 65

Schnell wird Promis eine Affäre oder eine unrühmliche Vergangenheit angehangen. Schuld daran sind manchmal auch Suchmaschinen wie Google, die eine Stichwortverknüpfung anbieten, die nicht auf der Wahrheit sondern lediglich auf den Suchanfragen anderer basieren. Nun entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass die automatischen Vorschläge nach Kenntniserlangung künftig gelöscht werden müssen, wenn sie die Persönlichkeitsrechte der Gesuchten verletzen.

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60


Anwalt - Rechtsanwalt - Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz - Fachanwalt für IT-Recht

Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, IT-Recht und Onlinerecht, E-Commerce, Telekommunikationsrecht
Medienrecht & Presserecht, Datenschutzrecht und Glücksspielrecht - Abmahnung und Einstweilige Verfügung

© 1999-2018 - RA Michael Terhaag, LL.M.