Rechtsanwalt Michael Terhaag LL.M.

Logo terhaag.de

 

Inluencer und Werbung bei Social Media - Interview im WDR Fernsehen

11.02.2019

Inluencer und Werbung bei Social Media - Interview im WDR Fernsehen

Ich habe zu den Kennzeichnungspflichten von Influencern schon einige Interviews gegeben. Bei den heute in München verhandelten Fällen handelt es sich um einen gemischt privat und geschäftlich von Cathy Hummels genutzten Account.

Hierzu stand ich heute dem WDR Fernsehen Rede und Antwort. Es geht um Kennzeichnungspflichten, Schleichwerbung und ja tatsächlich auch Meinungsfreiheit...

Die Frage stellt sich aber wirklich nicht nur den vermeintlichen Instagram-Stars, denn wenn man die Ware geschenkt bekommen hat oder gar auch nur ein paar Euros dafür erhält, sollte man seine Follower darüber tunlichst nicht im Unklaren lassen. Spannend wird es aber bei den üblicherweise teilweise privat teilweise gegen Entgelt genutzten Accounts. Hier sind die Grenzen schwer zu ziehen.

Ja, auch Promis haben ein Recht auf Meinungsfreiheit, aber nicht man Influencern mit einer halben Millionen Follower und einem zu großen Teilen geschäftlich genutzten Account, die privaten Post zwischendurch ab? Das ganze wird eine Beurteilung eines jeden Einzelfalls bleiben und lässt sich aktuell nur schwer über einen Kamm scheren.
Das zeigt nicht zuletzt die völlig unterschiedliche bisher ergangene Rechtsprechung zu der wir hier bei aufrecht.de schon etwas ausgeführt haben. Die Sache dürfte aber auch nach dem für den 29. April 2019 angekündigten Urteilsspruch nicht beendet sein.

UPDATE: Das Landgericht hat ersten Verlautbarungen nach die Klage tatsächlich vollständig abgewiesen. Das erkennende Gericht machte dies offenbar schon an der Tatsache fest, dass bei 485.000 Followern jeder wissen müsse, dass dortnicht nur private Interessen verfolgt werden...

Wegen der diversen und vor allem differierenden bisherigen Urteilen, darf man auf eine Fortsetzung des Verfahrens zur Schaffung von mehr Rechtssicherheit hoffen. Wir bleiben am Ball.

Wenn es zur Klärung der Rechtsfrage hilft, soll das mir/uns Recht sein. Über Kommentare, zum Beispiel auf unserer Facebookseite oder auch bei Instagram, freuen wir uns..


 

Video ansehen

Bilder zu diesem Beitrag

 


Anwalt - Rechtsanwalt - Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz - Fachanwalt für IT-Recht

Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, IT-Recht und Onlinerecht, E-Commerce, Designrecht
Medienrecht & Presserecht, Datenschutzrecht und Glücksspielrecht - Abmahnung und Einstweilige Verfügung

© 1999-2019 - RA Michael Terhaag, LL.M.