Rechtsanwalt Michael Terhaag LL.M.

Logo terhaag.de

 

Kommentar in "Die neun wichtigsten Tipps für Ihre Film-Flatrate" - DIE WELT

04.07.2015

Kommentar in "Die neun wichtigsten Tipps für Ihre Film-Flatrate" - DIE WELT

Legale und illegale Streams: Warum bezahlen, wenn es viele Inhalte auch kostenlos im Netz gibt? Wer keine Lust auf rechtlichen Ärger hat, sollte von illegalen Streams lieber die Finger lassen, rät der Düsseldorfer Rechtsanwalt Michael Terhaag. "Wenn man sich anguckt, wie günstig die legalen Angebote inzwischen sind, stehen Kosten und Risiko da eigentlich in keinem Verhältnis mehr." Ob das Anschauen von Streams wirklich illegal ist, sei rechtlich zwar noch nicht endgültig geklärt. "Aber selbst bei einer unberechtigten Abmahnung müssen Sie häufig ja am Ende noch Ihren Anwalt bezahlen."


 

Weitere Informationen

Für mehr Informationen hier klicken!
 


Anwalt - Rechtsanwalt - Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz - Fachanwalt für IT-Recht

Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, IT-Recht und Onlinerecht, E-Commerce, Designrecht
Medienrecht & Presserecht, Datenschutzrecht und Glücksspielrecht - Abmahnung und Einstweilige Verfügung

© 1999-2019 - RA Michael Terhaag, LL.M.