Rechtsanwalt Michael Terhaag LL.M.

Logo terhaag.de

 

20 Jahre terhaag.de!

© 1999-2019 heißt es unten in der Fußzeile. Zwei Dekaden Rechtsanwalt und Betreiber dieser Website - das erfüllt mich schon mit etwas Stolz.

Mittlerweile finden Sie hier hauptsächlich Informationen zu meinen Veröffentlichungen und Medienauftritten als Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht (z.B. Internetrecht und E-Commerce) sowie des so genannten gewerblichen Rechtsschutz, also maßgeblich dem Marken, Wettbewerbs-, aber auch Urheberrecht. Nicht zuletzt das Presse- und Äußerungsrecht spielt bei meiner Tätigkeit eine erhebliche Rolle.

Meine Person steht seit vielen Jahren als kompetenter Ansprechpartner bei aktueller Berichterstattung zu ausgewählten rechtlichen Themen immer kurzfristig und rasch zur Verfügung.

Unter der Hauptseite der Kanzlei Terhaag & Partner Rechtsanwälte "aufrecht.de" finden Sie darüber hinaus stets Infos zu meiner eigentlichen Arbeit als Rechtsanwalt und zu aktuellen Themen unser schwerpunktmäßigen Tätigkeitsfelder.

Die letzten Veröffentlichungen nachstehend, den Rest finden Sie rechts über die Navigation, Tagcloud oder Suchfunktion. Viel Spaß - ich freue mich über jede Kritik und natürlich auch über neue Presseanfragen.

Dashcams in der Disskussion: "Filmen, bis der Anwalt kommt?"

12.08.2014 Dashcams in der Disskussion: "Filmen, bis der Anwalt kommt?"

im Interview mit Aktuelle Stunde online vom WDR zum Thema Dashcams und Recht

 
UBER POP, Wimdu & Co - Was geht mit den neuen Vermittlungsplattformen? - Interwiew bei Aktuellen Stunde im WDR Fernsehen

08.08.2014 UBER POP, Wimdu & Co - Was geht mit den neuen Vermittlungsplattformen? - Interwiew bei Aktuellen Stunde im WDR Fernsehen

UBER POP startete heute in Düsseldorf - Anlass genug für die Aktuelle Stunde dieses und andere neue Angebot für "Privatleute" etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

 
Could not get image resource for "".

01.08.2014 Goldbärenbarren: Kein Wettbewerbsverstoß durch Gewinnspiel-Werbung - Fachveröffentlich zu aktueller BGH Rechtsprechung

"Kauf das Ding und nimm am Gewinnspiel teil!"

Gewinnspielkoppelungen sind beliebte Methoden, seine Produkte Verbrauchern anzupreisen...

 
Wegen Fliegengitter-Bewertung keine 70.000 € Schadensersatz! - Interview für heute-Nachrichten und Volle Kanne im ZDF

30.07.2014 Wegen Fliegengitter-Bewertung keine 70.000 € Schadensersatz! - Interview für heute-Nachrichten und Volle Kanne im ZDF

Die Geschichte hört sich echt an wie ein Online-Ammenmärchen. Wegen einer kritischen Amazonbewertung wird ein Käufer auf Schadensersatz in Höhe von 70.000 € verklagt. Meine kurze Stellungnahme für die ZDF Nachrichten und live bei Volle Kanne.

 
Goldbärenbarren: Kein Wettbewerbsverstoß durch Gewinnspiel-Werbung - Fachveröffentlich zu aktueller BGH Rechtsprechung

30.07.2014 Goldbärenbarren: Kein Wettbewerbsverstoß durch Gewinnspiel-Werbung - Fachveröffentlich zu aktueller BGH Rechtsprechung

"Kauf das Ding und nimm am Gewinnspiel teil!"

Gewinnspielkoppelungen sind beliebte Methoden, seine Produkte Verbrauchern anzupreisen. Die Möglichkeit einen zusätzlichen Gewinn zu erhalten, animiert die Spiellust und verleitet so zum Kauf.

 


Anwalt - Rechtsanwalt - Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz - Fachanwalt für IT-Recht

Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, IT-Recht und Onlinerecht, E-Commerce, Designrecht
Medienrecht & Presserecht, Datenschutzrecht und Glücksspielrecht - Abmahnung und Einstweilige Verfügung

© 1999-2019 - RA Michael Terhaag, LL.M.